Verlängerung der Betreuung - und die Notwendigkeit eines ärztlichen Gutachtens

Verlängerung der Betreuung — und die Notwendigkeit eines ärztlichen Gutachtens

Aktuell hat­te sich der Bun­des­gericht­gshof mit der Frage zu befassen, wann bei der Ver­längerung der Betreu­ung mit Erweiterung des Auf­gabenkreis­es eine förm­liche Beweisauf­nahme durch die Ein­hol­ung eines ärztlichen Gutacht­ens notwendig wird: Gemäß § 295 Abs. 1 Satz 2 Fam­FG kann für die Ver­längerung der Bestel­lung eines Betreuers von der erneuten

Weiterlesen