Die Ehefrau als geeigneter Betreuer

Die Ehefrau als geeigneter Betreuer

Die Beurteilung, ob eine bes­timmte Per­son als Betreuer eines konkreten Betrof­fe­nen geeignet ist, erfordert die Prog­nose, ob der poten­tielle Betreuer voraus­sichtlich die sich aus der Betreu­ungs­führung und den damit ver­bun­de­nen Pflicht­en im Sinne des § 1901 BGB fol­gen­den Anforderun­gen erfüllen kann1. Nach § 1897 Abs. 1 BGB ist zum Betreuer

Weiterlesen
Die Entscheidung des Beschwerdegerichts

Die Entscheidung des Beschwerdegerichts

Kommt das Beschw­erdegericht in einem Betreu­ungsver­fahren zu dem Ergeb­nis, dass die Betreu­ung zu Recht ange­ord­net ist, muss es auch die Betreuer­auswahl auf ihre Richtigkeit hin über­prüfen. Nur wenn im Beschw­erde­v­er­fahren durch bloße Aufhe­bung der ange­grif­f­e­nen Entschei­dung abschließend über das Ver­fahren entsch­ieden wer­den kann, etwa weil hier­durch die Anhängigkeit des Ver­fahrens

Weiterlesen